Partnerdatenerfassung und Kontrolle für einen Energieversorger

Wir sind für einen Energieversorger tätig. Dieser bat uns, die Daten in seiner SAP Datenbank zu kontrollieren und notfalls zu ergänzen. Der Energieversorger benötigt diese Informationen für die Kommunikation mit Betreibern von regenerativen Erzeugungsanlagen bei planmäßigen Arbeiten oder Störungen.

Kontrolle und Pflegen der Daten in einer SAP-Datenbank

Für die Kontrolle der Daten erhielten wir vom Netzbetreiber Zugriff auf die Datenbank und die Netzführungsverträge. Hier kontrollierten wir, welche Daten in der SAP Datenbank hinterlegt waren und glichen diese mit den bestehenden Verträgen ab. Dabei stellten wir fest, dass ein Großteil der Daten veraltet oder gar nicht hinterlegt waren.

Beschaffen fehlender Daten per Mail oder Telefon

Die fehlenden Informationen holten wir zuerst aus den bestehenden Verträgen. Fehlten weitere Informationen, setzten wir uns anschließend mit dem Vertragspartner telefonisch oder per Mail in Verbindung. Hierüber ermittelten wir weitere Daten, wie zum Beispiel den richtigen Ansprechpartner und wie und wann man diesen erreichen kann.

Bildquelle:© roxcon – Fotolia.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.